Lesermeinungen zu "Wellengeflüster II Neue Seegänge mit Brina Stein"

Herrliche Kurzgeschichten, nicht nur für Kreuzfahrtfans

Was habe ich auf dieses Buch gewartet, nachdem ich bereits Wellengeflüster, 19 Seegänge mit Brina Stein gelesen hatte. Ich war hin und weg und voller Freude als ich hörte das Brina Stein eine Fortsetzung plant. Umso glücklicher war ich als ich es in meinen Händen halten durfte. Nach Wellengeflüster I nun die Fortsetzung mit neuen Seegängen mit Brina Stein. Einige bekannte Seegänge wie "Amors Gehilfen" finden sich hier aus dem ersten Band als Weitererzählung wieder, wobei es keine Vorrausetzung ist, dieses gelesen zu haben. Man steigt auch so sehr schnell in diese Kurzgeschichten ein. Alte Bekannte trifft man hier wieder und ist gespannt wie die Geschichten weiter gehen. (...) Es sind eigentlich gar nicht die einzelnen Geschichten die mich so faszinieren, es ist einfach die Art und Weise wie Brina Stein den Leser mit in ihre Welt der Seegänge nimmt.

20.06.14 P. Sperling

Kurzweilig, amüsant und irgendwie anders!

Band 1 hat bereits viele Fans gefunden und auch das neue Wellengeflüster weckt wieder Se(e)hnsüchte auf ganz eigene Art. Die Kurzgeschichten haben eine ideale "Reiselektüren" Länge und überraschen mit ganz neuen Perspektiven auf das Thema Kreuzfahrt.
Bei allem Humor kommt jedoch auch ein - manchmal erst auf den zweiten Blick erkennbarer - verborgener, tieferer Sinn nicht zu kurz, wie es schon in Wellengeflüster 1 der Fall war.
Neu in Wellengeflüster 2 sind auch die zu jedem Seegang passenden, pfiffigen Illustrationen von Kreuzfahrtschiff-Maler Boris Noruschat.

Definitiv ein Tipp für`s Handgepäck!

C. Starmann, 19.06.2014

Zum zweiten Mal mit Brina Stein auf Kreuzfahrt

Obwohl ich gar nichts mit Kreuzfahrten zu tun habe, hatte mich schon der erste Teil von "Wellengeflüster" fasziniert. Nun endlich folgte ein zweiter Teil. Auch diese Kurzgeschichten entführen wieder in die Welt der Kreuzfahrer und dies wieder mit übersprudelnder Fantasie. Brina Stein lässt alte Bekannt, wie den Koffer, auftauchen, aber auch Neulinge, wie einen Strandkorb, zu Wort kommen. Besonders diese Geschichten, aus Sicht der Dinge an Bord oder rund um den Hafen, sind für mich die Essenz dieses Erzählbandes. (...) Brina Stein schafft es den Leser in ihren Bann zu ziehen und ohne Kitsch und Klischees in die Gefühlswelten der Dinge und Menschen an Bord eines Kreuzfahrtschiffes ein zu tauchen.

Alaska, 19.06.14

Es ist die perfekte Reiselektüre. Ich konnte fast fühlen wie es auf einer Kreuzfahrt zugeht. Dieses Buch ist so herrlich amüsant, regt aber auch zum nachdenken an. Nachdem ich dieses Buch gelesen habe überlege ich mir, auch eine Kreuzfahrt zu machen.

Lias, 31.03.14

Wie zu erwarten gut!

Halte das neue Buch in den Händen, die eine oder andere Geschichte bereits gelesen. Wie zu erwarten, sind die Geschichten sehr schön geschrieben.

M. Zilz, 17.03.14

Humorvolle Reiselektüre

Die humorvollen Kurzgeschichten mit Tiefgang lesen sich wunderbar in Bus, Bahn, Flugzeug und
auf dem Schiff, aber auch auf einer Bank beim Frühlingsspaziergang. Die Geschichten machen Lust darauf, auch den ersten Band zu lesen. (...)

M. Hiemann, 16.03.14